Melden Sie sich bei uns 030-85 07 48 10
info@paar-im-zentrum.de
info@paar-im-zentrum.de
Melden Sie sich bei uns 030-85 07 48 10

Der Anlass für eine Paartherapie

Am Anfang war von Liebe die Rede. Man fühlte sich durch den Partner oder die Partnerin bestätigt und war für ihn oder sie etwas Einzigartiges. Trotzdem kann es irgendwann im Verlauf der Beziehung zur Ernüchterung kommen. Plötzlich werden auch die Schattenseiten des anderen sichtbar, und man selber stößt ebenfalls an seine Grenzen. Auch neue Ereignisse wie die Geburt eines Kindes, Veränderungen der beruflichen Situation, Krankheit oder Tod eines nahen Angehörigen müssen bewältigt werden. Gemeinsam älter werden, gesundheitliche Beeinträchtigungen oder vielleicht auch die Untreue eines Partners sind große Herausforderungen.

Es kann sein, dass
  • Sie sich nicht mehr verstanden fühlen
  • Sie sich voneinander zurückziehen und eigene Wege gehen
  • Sie sich gegenseitig kränken und verletzen
  • Anfängliche Liebesgefühle versiegen oder in Wut- und Hassgefühle umschlagen
  • Sexuelle Probleme auftreten
  • Der Wunsch nach einer anderen Beziehung oder nach einer Trennung entsteht.